Unser B-Wurf ist am 19.12. auf die Welt gekommen.

HIER geht es zu den Welpen.

 

 

 

 

 

 

Unser Zwingername „Lovely Allrounder’s“ ist international durch die FCI geschützt und die Welpen erhalten ÖKV-Papiere (FCI).

 

Wir sind auch Mitglied beim A.S.K. Australian Shepherd Klub und ASA Australian Shepherds of Austria.

 

Nachdem Java unter dem deutschen Australian Shepherd Club (CASD) gezüchtet wurde, können wir auch einige Programme dieses Clubs nutzen unter anderem das Canine Health Responsibility. Java erfüllt alle Anforderungen (Gesundheitsauswertungen) dieses Programmes.

 

Die Welpen werden bei uns im Haus aufgezogen und dürfen ab der 4. Woche tagsüber auch den Garten erkunden. Je nach Entwicklungsstand werden sie mit verschiedenen taktilen, akustischen und optischen Reizen konfrontiert. Für die Entwicklung der Welpen ist es dabei außerordentlich wichtig, dass diese Erfahrungen positiv sind. Sie lernen Menschen verschiedenen Geschlechts, Alters und Hautfarbe kennen und wachsen vor allem von Beginn an mit Kindern auf.

Autofahren und kleine Ausflüge stehen ebenso am Programm. Eine gute Sozialisation und Habituation ist uns ein großes Anliegen, weil hier der Grundstein für eine glückliche Mensch-Tier-Beziehung gelegt wird.

 

Die Welpen werden im Alter von 2 Monaten entwurmt, tierärztlich untersucht, geimpft (EU-Impfpass), mit einem Chip gekennzeichnet, augenuntersucht und einem Welpenpaket abgegeben. Die Welpen bekommen ÖKV(Reg)-Papiere und auf Wunsch ASCA-Papiere.

 

Zwei sehr empfehlenswerte Bücher:Das Kosmos Welpenbuch: Der gute Start ins HundelebenAuf ins Leben: Grundschulplan für Welpen